Die 161:10-Außenseiterin Caro Jina mit Terry Hellier im Sattel sorgte am vierten Tag des Derby-Meetings auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn für das passende Geschenk zum 47. Geburtstag ihres Trainers Andreas Trybuhl aus Köln.

Die drei Jahre alte Stute setzte sich in einer knappen Entscheidung im Preis der Spielbank Hamburg (50.000 Euro, 1600 Meter) gegen Whispered Dreams (Andreas Helfenbein) und Waky Love (Andrasch Starke) durch.

Besitzerin der Siegerin ist Veronika Jud-Frei, eine Skiproduzentin aus Zürich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel