Team-Weltmeisterin Bettina Hoy steuert beim CHIO-Turnier der Vielseitigkeitsreiter in der Aachener Soers dem Doppelsieg entgegen.

Die Warendorferin liegt mit ihrem Wallach "Ringwood Cockatoo" nach Dressur und Springen mit 33,40 Minuspunkten klar in Front und geht damit am Samstag als Favoritin in den abschließenden Geländeritt.

Die deutsche Equipe führt in der Teamwertung ebenfalls mit 120, 30 Punkten vor Großbritannien (160,70) und Frankreich (175,50) das Klassement an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel