Das mit 30.000 Euro dotierte Finale zum Bruno Cassirer-Rennen im Rahmen der Derby-Woche auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf gewann Lulu de Prelong mit Helmut Biendl im Sulky.

In der Bänderstart-Prüfung, die ausschließlich den Stuten vorbehalten ist, setzte sich die 73:10-Mitfavoritin im Endspurt gegen May Day mit Michael Schmid durch.

Nur auf dem dritten Platz landete die 19:10-Favoritin Gentle Touch, die vom 29-fachen deutschen Meister Heinz Wewering gesteuert wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel