Wegen einer Verletzung ihres Wallachs "Bonaparte" muss auch Heike Kemmer ihren Start bei der Dressur-EM im englischen Windsor absagen.

Das teilte der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei am Samstag mit.

Erst am Freitag hatte Doppel-Weltmeisterin Nadine Capellmann wegen einer Verletzung ihres Top-Pferdes Elvis ihre EM-Teilnahme abgesagt, auch Ulla Salzgeber kann aufgrund einer Blessur ihres Pferdes Herzruf's Erbe nicht starten. Isabell Werth ist wegen eines positiven Dopingfalls nicht startberechtigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel