Die deutschen Springreiter sorgen bei der EM weiter für Ernüchterung.

Nach der ersten Runde im Nationenpreis liegt die Equipe von Bundestrainer Otto Becker mit 19,75 Strafpunkten nur auf dem fünften Rang. Es führen die Niederlande (15,96) vor Großbritannien (17,26) und Italien (19,00).

In dem anspruchsvollen Parcours blieb kein Reiter aus dem deutschen Quartett fehlerlos.

Meredith Michaels-Beerbaum, Carsten-Otto Nagel und Thomas Mühlbauer leisteten sich jeweils einen Abwurf. Marcus Ehning sorgte mit zwei Fehlern für das Streichergebnis.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel