Springreiterin Helena Lundbäck hat den Großen Preis von Windsor gewonnen. Die Schwedin hatte in der Prüfung des Rahmenprogramms der EM im Stechen mit ihrer 13 Jahre alten Stute Madick den einzigen Nullfehlerritt.

Zweiter wurde der Niederländer Harrie Smolders, der sich im Stechen mit seinem zehn Jahre alten Wallach Exquis Walnut de Muze zwei Abwürfe erlaubte.

Lundbäck erhielt für ihren Erfolg rund 10.000 Euro. Dritter wurde die Britin Tina Fletscher mit dem 14 Jahre alten Wallach Promised Land. Ein deutscher Reiter war nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel