Der 27:10-Favorit Premio Loco gewann auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden am dritten Tag der "Großen Woche" vor 9.000 Zuschauern das mit 65.000 Euro dotierte Oettingen-Rennen über 1600 Meter.

Der fünf Jahre alte Wallach aus dem englischen Stall von Chris Wall in Newmarket setzte sich ohne Probleme gegen König Concorde (Adrie de Vries) und Earl of Fire (Dominique Boeuf) durch. Am Start waren nur sechs Pferde.

Im Sattel des Siegers saß George Baker, der an seinem 27. Geburtstag den bislang größten Erfolg der Karriere feierte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel