Springreiter Carsten-Otto Nagel hat seine Gesamtführung mit Platz drei bei der vierten Etappe der Riders Tour ausgebaut. Den Sieg beim Großen Preis von Paderborn holte sich Luciana Diniz aus Portugal mit "Meautry's Locarno" nach einem fehlerfreien Ritt im Stechen in 38,92 Sekunden.

Ohne Abwurf blieben auch der zweitplatzierte Gert-Jan Bruggink mit "Primeval Wings", Nagel mit seiner Stute "Corradina" (40,03) sowie Janne-Friederike Meyer mit "Cellagon Lambrasco".

Mit vier Fehlerpunkten belegte Marcus Ehning mit "Plot Blue" Platz sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel