Der von Uwe Ostmann für das Gestüt Auenquelle trainierte Glad Tiger hat auf der Galopprennbahn in Köln den Preis des Winterfavoriten gewonnen.

Der zweijährige Hengst verwies in der mit 155.000 Euro dotierten Gruppe-III-Prüfung unter Jockey Yann Lerner nach 1600 m den 24:10-Favoriten Noble Alpha mit Andreas Suborics im Sattel auf Platz zwei.

Noble Alpha wird ebenso von Mario Hofer trainiert wie der von Eduardo Pedroza drittplatzierte Kite Hunter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel