Die deutschen Springreitern haben in Barcelona bewiesen, dass mit ihnen trotz der Olympia-Pleite, wo die Equpe ohne Medaille geblieben war, zu rechnen ist.

Das Team mit Ludger Beerbaum, der "All Inclusive" sattelte, Otto Becker mit "Con Air", Marco Kutscher auf "Cornet Obolensky" und Carsten Otto Nagel mit "Corradina" gewann in in der katalanischen Metropole das Finale der Super League.

Das deutsche Auswahl produzierte nur vier Fehlerpunkte und siegte klar vor Belgien mit 12 und den Niederlanden mit 20 Fehlerpunkten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel