Der Fall des früheren FN-Generalsekretärs Hanfried Haring wird bei der Generalversammlung des Reit-Weltverbandes FEI immer mehr zum Politikum.

Nachdem die FEI den Ausschluss von Haring aus der FEI beschlossen hat, erhielt er nun Rückendeckung von den Ländern der Europa-Gruppe 3, die Haring in dem Führungsorgan der FEI vertritt.

"Es sieht danach aus, als sollte die Europa-Gruppe Haring stützen. Dann könnte er nur in der Abstimmung der Versammlung am Donnerstag aus seinem Amt gedrängt werden", sagte der jetzige Generalsekretär Lauterbach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel