Die japanische Galopper-Stute Vodka hat den mit umgerechnet 4,1 Millionen Euro dotierten Japan-Cup gewonnen.

Die Fünfjährige siegte mit dem französischen Jockey Christoph Lemaire im Sattel nach 2400 m vor Oken Bruce Lee mit dem Japaner Hiroyuki Uchida.

Die Entscheidung wurde erst nach minutenlanger Auswertung des Zielfotos verkündet. Deutsche Pferde waren im Japan-Cup nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel