Eduardo Pedroza wird zum dritten Mal in Folge das deutsche Jockey-Championat gewinnen.

Der in Gütersloh lebende Panamese führt in der aktuellen Wertung vor Filip Minarik. Am Dienstag zog sich der Tscheche Minarik eine Handverletzung zu und wird in dieser Saison nicht mehr in den Sattel steigen. Nachdem ihm ein Pferd auf die Hand getreten war, wurden Minarik im Krankenhaus starke Prellungen diagnostiziert.

Pedroza hatte das Championat bereits 2007 und 2008 für sich entschieden. Im vergangenen Jahr verwies er Minarik auf Platz zwei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel