Der Zustand der am vergangenen Freitag auf der Galopprennbahn in Dortmund schwer gestürzten Katharina Daniela Werning hat sich verbessert.

"Der Gesundheitszustand von Kathi hat sich sichtlich stabilisiert. Bei einem Besuch konnten ihre Eltern offensichtliche Zeichen einer Verbesserung feststellen", sagte Wernings Manager Dietrich von Mutius am Montag dem Internetportal "GaloppOnline.de".

Die 24-Jährige war im Rahmen eines Showrennens mit der Stute Felicia auf dem Weg vom Führring zum Geläuf gestürzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel