Europameister Edward Gal hat beim internationalen Reitturnier von London in der Dressur-Kür mit einem Spitzenwert von 92,300 Prozentpunkten triumphiert.

Damit stieß der Niederländer auf seinem Top-Pferd Totilas in Dimensionen vor, die für deutsche Reiter bislang unerreicht blieben.

Zweite wurde seine Landsfrau Adeline Cornelissen mit Parzival (82,050), Platz drei ging an den Briten Carl Hester mit Liebling (78,450).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel