Der Dachverband des deutschen Galopprennsports wird Mehrheitsgesellschafter der Online-Wettplattform Racebets.

Zum 1. Januar 2010 werden für einen nicht genannten Millionen-Betrag 40 Prozent des Unternehmens erworben, zum 1. Januar 2012 weitere elf Prozent.

Seit einigen Wochen hatte der Galopper-Dachverband mit "German Racing" versucht, eine Strukturreform auf den Weg zu bringen. Vier Millionen Euro sollten für den Aufbau einer Internet-Wettplattform und eigener Wettshops von Aktiven und Freunden des Turfs eingeworben werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel