Die deutschen Vielseitigkeitsreiter haben beim Drei-Sterne-Turnier im niederländischen Boekelo einen Doppelerfolg gefeiert.

Julia Mestern sicherte sich auf "Schorsch" den Sieg in der Einzelwertung. Kai Rüder mit "Leprince des Bois" wurde Zweiter.

Weil die Deutschen auch in der Teamwertung die Nase vorn hatten, zeigte sich Bundestrainer Hans Melzer zufrieden: "Wir haben hier in Boekelo gezeigt, dass wir auch mit unserer zweiten Garnitur und mit Nachwuchspferden in der Weltspitze mithalten können."

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel