Ex-Europameisterin Meredith Michaels-Beerbaum hat sich zum dritten Mal in ihrer Karriere den Sieg im Championat von Mannheim gesichert. Die Springreiterin setzte sich mit ihrem Top-Pferd "Shutterfly" durch und genoss nur wenige Wochen nach Ende ihrer Babypause den Triumph.

Im Stechen behielt die dreifache Weltcucp-Siegerin, die an selber Stelle 2007 Europameisterin geworden war, mit einer äußerst rasanten Runde in 38,89 Sekunden gegen das restliche Starterfeld die Oberhand.

Der Sieg war allerdings mit einer kurzen Schrecksekunde am zweiten Hindernis verbunden, als sich ihr 17 Jahre alter Wallach gehörig strecken musste. "Shutterfly hätte nicht gedacht, dass ich als junge Mama so schnell hätte reiten wollen. Er war ziemlich überrascht, aber er hat mich super gerettet", sagte Michaels-Beerbaum nach dem Sieg.

Der schwedische Olympia-Zweite Rolf-Göran Bengtsson nahm mit "Quintero" die Wendungen zwar noch enger, hatte aber am letzten Hindernis des Stechparcours einen Abwurf und wurde in 37,83 Sekunden nur Siebter.

Platz zwei ging an den Israeli Yaniv Elad mit "Liberty", Dritter wurde der ehemalige Schweizer Weltcup-Sieger Beat Mändli mit "Louis".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel