Vize-Europameister Carsten-Otto Nagel hat das 81. Deutsche Spring-Derby in Hamburg-Klein Flottbek gewonnen.

Der Springreiter aus Wedel sicherte sich mit "Lex Lugar" fehlerfrei in 51,63 Sekunden im Stechen die Siegprämie von 35.000 Euro.

Platz zwei in der mit insgesamt 105.000 Euro dotierten Prüfung belegte Heiko Schmidt (Neu-Benthen) mit Coverlady (0/52,52) vor dem Brasilianer Bernardo Alves mit Quentin (0/54,33).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel