Rennreiterin Katharina Daniela Werning nimmt nach mehreren Stürzen eine Auszeit vom Galopprennsport. Die 25-Jährige wird ein Jahr keine Rennen mehr bestreiten.

Werning hatte im vergangenen Dezember ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten und war kurzzeitig in ein künstliches Koma versetzt worden. Nach ihrem Comeback hatte sie sich bei einem Sturz Anfang Juni in Hassloch eine Gehirnerschütterung zugezogen.

"Meine Ärzte haben mir dringend empfohlen, das Reiten im Rennen stark einzuschränken, da das Risiko von bleibenden Schäden bei einem erneuten Sturz sehr groß sei", sagte Werning der Fachzeitung "Sport-Welt".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel