Weltmeisterin Zara Phillips hatte bei der 4-Sterne-Prüfung der Vielseitigkeitsreiter im französischen Pau großes Pech: Nach einem Sturz musste ihre Stute "Tsunami" wegen eines Halswirbelbruchs eingeschläfert werden.

Phillips, Enkelin der englischen Königin Elizabeth II, erlitt bei dem Unfall einen Schlüsselbeinbruch.

"Das Pferd ist unglücklich gefallen und hat sich über den Hals abgerollt", so Bundestrainer Hans Melzer, der die deutsche Mannschaft vor Ort betreute.

Die deutschen Reiter blieben bei dem Turnier von Stürzen verschont.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel