Isabell Werth hat sich beim Reitturnier German Classics in Hannover den Sieg in der Kür gesichert.

Die Doppel-Weltmeisterin setzte sich mit ihrem Nachwuchspferd "First Class" mit 77,360 Punkten durch und verwies Heike Kemmer, mit der sie im August in Hongkong Team-Olympiasiegerin geworden war, auf den zweiten Platz.

Kemmer kam mit "Royal Rubin" auf 77,210 Punkte. Dritter wurde Wolfram Wittig mit "Berkeley", der auf 73,410 Punkte kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel