Der drei Jahre alte Hengst "Val Mondo" hat auf der Galopprennbahn in Dortmund souverän das mit 55.000 Euro dotierte St. Leger gewonnen.

Auf der 2800-Meter-Distanz holte er mit Jockey Andreas Helfenbein den bislang wichtigsten Sieg seiner Karriere. Im Deutschen Derby war "Val Mondo" in diesem Jahr Elfter geworden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel