Grischa Ludwig hat bei den Weltmeisterschaften in Lexington/USA im Einzelfinale der Westernreiter eine Medaille verfehlt. Der 36-Jährige kam mit seinem Pferd "Hot Smokin Chex" auf 221,0 Punkte und wurde Fünfter. Sylvia Rzepka kam mit "Doctor Zip Nic" mit 218,5 Punkten auf den achten Platz.

Es siegte beim Dreifach-Triumph der Gastgeber Tom Mccutcheon mit Special Nite (228,0) vor Craig Schmersal (223,0) und Duane Latimer (222,5).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel