Marcus Ehning hat beim Internationalen Reit- und Springturnier in Lyon für das bislang beste Resultat der deutschen Springreiter gesorgt.

Der dreifache Mannschafts-Europameister musste sich bei einem S-Springen für siebenjährige Pferde in 56,64 Sekunden auf "Fiona" nur dem Franzosen Kevin Staut auf "For Hero" mit 56,12 geschlagen geben.

Auf "Collard" ebenfalls noch fehlerfrei belegte Ex-Europameister Marco Kutscher den zehnten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel