Dank Meredith Michaels-Beerbaum können die deutschen Springreiter bei der Reit-WM in Lexington weiter auf eine Medaille hoffen. Die 40-Jährige bescherte dem deutschen Team mit Checkmate zum Auftakt den einzigen Nullfehlerritt.

Janne Friederike Meyer (81,87) mit Lambrasco, Carsten-Otto Nagel (77,74 Sekunden) mit Corradina und Marcus Ehning (80,79) mit Plot Blue erlaubten sich jeweils einen Abwurf.

Michaels-Beerbaum zeigte mit dem 15 Jahre alten Wallach Checkmate eine starke Runde und fegte über die Hindernisse nur so hinweg. "Ich bin total zufrieden. Alles war perfekt. Es hat richtig gemacht", sagte die 40-Jährige, die ihr Pferd zunächst beruhigen musste.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel