Der Weltmeister Jos Lansink hat die Veranstalter der Pferdesport-WM in Lexington kritisiert. "Jedes Zwei-Sterne-Turnier in Europa ist besser organisiert", sagte der Springreiter.

Der Belgier klagte unter anderem über die Unterbringung der Pferde und der Pfleger. "Es gab tagelang keine Heizung und kein warmes Wasser für die Pfleger?, berichtete Lansink.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel