Die fünfmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth hat in München den zweiten Grand Prix des Tages gewonnen. Die 41-Jährige setzte sich auf "El Santo NRW" mit 72,51 Prozentpunkten durch.

Rang zwei ging an Rudolf Widmann auf "Wertheimer" (70,00 Prozent). Dritte wurde die Österreicherin Renate Vogelsang mit "Fabriano" (67,957).

Der Grand Prix de Dressage war gleichzeitig die Qualifikation für die Grand Prix Kür, die wie der Grand Prix Special am Sonntagvormittag ausgetragen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel