Das Geheimnis ist gelüftet.

Matthias Alexander Rath ist der neue Reiter von Totilas. Das gab Paul Schockemöhle als Besitzer des Ausnahmepferdes am Dienstag auf seiner Reitanlage in Mühlen bekannt.

Rath, der mit der deutschen Mannschaft bei der WM in Lexington/USA Ende September den dritten Platz belegt hatte, soll den zehn Jahre alten Rappen ab Mai auf großen Turnieren reiten und die deutsche Dressur mit neuen Erfolgen aus ihrer Krise führen.

Schockemöhle hatte den Kauf des Wunderpferdes, das mit seinem bisherigen Reiter Edward Gal aus den Niederlanden Doppel-Europameister und dreifacher Weltmeister wurde, Ende Oktober bekannt gegegen.

Seitdem hatte es wilde Spekulationen um den neuen Reiter gegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel