Marcus Ehning hat beim internationalen Reitturnier in Frankfurt/Main den Champions Cup gewonnen.

Der Mannschafts-Weltmeister aus dem westfälischen Borken sicherte sich den Sieg in dem mit 20.000 Euro dotierten Springen mit Stechen auf seinem erst achtjährigen Nachwuchspferd Jewel's Karat.

Mit 35,83 Sekunden und ohne Abwurf verwies er im Stechen die für die Ukraine startende Katharina Offel mit ihrem ebenfalls erst achtjährigen Otello Star (36,66 Sekunden) und de Niederländer Wesley Heijdens mit Continio (37,53) auf die Plätze zwei und drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel