Mit einem Schweizer Sieg begannen die internationalen Springreit-Wettbewerbe bei der Baltic Horse Show in der Kieler Ostseehalle.

Der eidgenössische Nationenpreis-Reiter Manfred Müller siegte mit "Cheenooks Boy" fehlerfrei in einer Zeit von 50,28 Sekunden.

Zweiter wurde Torben Köhlbrandt mit "Concept", der ebenfalls fehlerfrei blieb, allerdings mit einer Zeit von 51,73 Sekunden fast 1,5 Sekunden langsamer als der Sieger blieb. Rang drei belegte der ehemalige Weltmeister Franke Sloothaak mit "Legurio "in einer Zeit von 51,82 Sekunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel