Der vierjährige Hengst Scalo ist zum Galopper des Jahres 2010 gewählt worden.

Scalo setzte sich bei der Publikumswahl mit 43 Prozent der Stimmen gegen die Stuten Night Magic (40 Prozent) und Vanjura (17) durch.

"Wir sind sehr glücklich und stolz und bedanken uns bei allen Scalo-Fans für ihr Votum", sagte Besitzer Manfred Ostermann.

Der Hengst aus dem Gestüt Ittlingen wird von Andreas Wöhler trainiert.

Von seinen sechs Starts 2010 gewann Scalo vier, darunter den Preis von Europa in Köln.

"Von der Leistung her hat Scalo diesen Titel wirklich verdient", meinte Wöhler.

Die offizielle Ehrung findet während des Frühjahrs-Meetings Ende Mai in Baden-Baden statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel