Isabell Werth hat in Stuttgart die Qualifikation für die Grand-Prix-Kür am Samstag gewonnen.

Die Doppel-Weltmeisterin setzte sich auf "Warum nicht" im Grand Prix de Dressage mit 77,542 Prozentpunkten vor Monica Theodorescu auf "Whisper" (73,208) durch. Dritte wurde Ellen Schulten-Baumer mit "Donatha S" (71,75).

Als beste ausländische Starterinnen landeten die Finnin Kyra Kyrklund, die 2006 die Kür in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle gewonnen hatte, mit "Max" und die Britin Emma Hindle mit "Lancet" (je 71,042) gemeinsam auf dem vierten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel