Der deutsche Spitzen-Traber Brioni hat auf der Rennbahn im schwedischen Solvalla in einer mit 44.000 Euro dotierten Prüfung einen souveränen Sieg gefeiert.

Der von seinem schwedischen Trainer Joakim Lövgren gesteuerte achtjährige Hengst kam zu einem Start-Ziel-Sieg und weist nun eine Gewinnsumme von fast 700.000 Euro auf.

Brioni aus dem Gestüt Lasbek von Günter Herz (Hamburg) hat sich durch seinen Erfolg die Startberechtigung für das "Olympiatravet" erworben.

Das mit rund 300.000 Euro dotierte Rennen der höchsten Kategorie wird am Samstag (16. April) im schwedischen Aby entschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel