Roman Spengler (Petershausen-Kollbach) hat auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf mit dem von ihm trainierten Hengst Shali s Alesi einen Start-Ziel im mit 10.000 Euro dotierten Trial I zum NRZ-Pokal für Vierjährige gefeiert.

Für Shali s Alesi war es der vierte Sieg beim vierten Start in dieser Saison.

Beim bisher größten Erfolg seiner Karriere, der mit einer Siegprämie von 5000 Euro belohnt wurde, ließ der Spengler-Schützling den Außenseiter Jag Heuvelland mit Matthias Schambeck (Wallersdorf) im Sulky überlegen mit zwei Längen hinter sich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel