Außenseiter Peer Zielke aus Breitenburg war zum Auftakt des Derby-Meetings in Hamburg-Klein Flottbek der erfolgreichste deutsche Reiter.

Mit Quantina belegte der Schleswig-Holsteiner beim Eröffnungsspringen den dritten Platz, bei einem Punktespringen kam er auf Rang zwei. Die Siege gingen an Alexandra Thornton aus den USA mit Silvana sowie den Spanier Manuel Anon mit Baldo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel