Carsten-Otto Nagel ist "Rider of the Year 2008".

Der Springreiter belegte auf der abschließenden Etappe der Riders-Tour mit seinem Top-Pferd "Corradina" den 2. Platz und erhielt dafür eine Edel-Limousine im Wert von 64.000 Euro.

Der Team-Europameister von 1999 gewann die seit 2001 ausgetragene Serie vor Janne-Frederike Meyer. Die 27-jährige Amazone war die Einzige im Feld, die Nagels Gesamtsieg noch hätte gefährden können.

In der Olympiahalle ritt der Brite Tim Gredley auf "Omelli" zum Sieg beim "Großen Preis von München".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel