Die sechsjährige Traber-Stute Noxean Com aus dem Besitz und der Zucht von Hubert Beckmann (Waltrop) verteidigte in Hamburg ihren vor einem Jahr in Gelsenkirchen gewonnenen Titel in der mit 30.000 Euro dotierten Bänderstart-Prüfung und schraubte ihre Gewinnsumme auf 78.456 Euro.

Mit ihrem ständigen Fahrer Andor Schute (Recklinghausen) siegte Noxean Com als 32:10-Mitfavoritin sicher mit einer halben Länge vor Kataja (46:10) mit dem schwedischen Meisterfahrer Björn Goop (Kil) im Sulky und Cilantro (95:10), gesteuert von Thomas Panschow (Bladenhorst).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel