Der vier Jahre alte Hengst "Lucas Cranach" hat den als Großen Preis von Lotto Hamburg gelaufenen Hansa-Preis gewonnen.

In beeindruckender Weise ließ der Hengst mit Jockey Eugen Frank auf der Zielgerade seine Konkurrenten stehen. Zweiter wurde "Durban Thunder" mit Terence Hellier vor "Sir Lando" mit Eddie Ahern.

Frank sicherte sich beim mit 75.000 EUro dotierten Rennen einen der wichtigsten Erfolge seiner Karriere.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel