Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum hat ihre Teilnahme am Großen Preis beim CHIO in Aachen kurzfristig abgesagt.

Die mehrmalige Weltcup-Siegerin wollte stattdessen ihren langjährigen vierbeinigen Weggefährten "Shutterfly" verabschieden. Unter dem Applaus der 45.000 Besucher sollte das Top-Pferd einen gebührenden Abschied aus dem Sport erhalten.

"Sie hat mir unter Tränen mitgeteilt, dass sie sich zu diesem Schritt entschieden hat. Es ist hart für sie", sagte der Sportliche Leiter des CHIO, Frank Kemperman.

Am Mittwoch hatte Michaels-Beerbaum mit dem bereits 18 Jahre alten Wallach beim CHIO noch den Preis von Europa gewonnen und sich für den Großen Preis qualifiziert. "Es fiel mir nicht leicht. Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen", sagte "MMB": "Shutterfly ist das beste Pferd der Welt."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel