Der niederländische Trainer Peter Strooper will Lobell Countess am Sonntag als erste Stute seit 17 Jahren zum Sieg beim Finale des Deutschen Traber-Derbys führen.

Lobell Countess, eine von drei startenden Stuten auf der Rennbahn in Berlin-Mariendorf, werden nach dem überzeugenden Sieg im Vorlauf die größten Siegchancen eingeräumt.

"Wir bekommen es zwar mit starken Gegnern zu tun. Aber Lobell Countess ist bestens in Form", sagte Strooper.

Die letzte Stute, die das Traber-Derby gewinnen konnte, war 1994 Sunset Lane mit Wilhelm Paal im Sulky. Insgesamt treten zehn Pferde im Finale der mit 183.008 Euro dotierten Veranstaltung gegeneinander an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel