Peter Platzer aus dem bayerischen Zorneding hat am Freitag auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf das mit 30.000 Euro dotierte Finale um die deutsche Amateur-Meisterschaft gewonnen.

Mit seinem sechsjährigen Hengst Perl's Fortune, mit 23:10 gewettet, belegte der 18:10-Favorit Neandertal mit dem Berliner Werner Schnieder im Sulky Rang zwei vor Photograph mit Karin Walter-Mommert (Berlin), die damit ihren dritten Titel knapp verpasste.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel