Springreiter Marcus Ehning hat zum Abschluss des Frankfurter Festhallenturniers den Großen Preis von Hessen, gleichzeitig Finale der Masters League, gewonnen. Der zweimalige Weltcupsieger setzte sich auf "Sandro Boy" im Stechen in 36,00 Sekunden souverän durch.

Einen deutschen Dreifach-Erfolg machten Felix Hassmann auf "Carefina" (0/38,65) und Ex-Weltmeister Franke Sloothaak auf "Aquino" (0/38,73) perfekt.

Die favorisierte Europameisterin Meredith Michaels-Beerbaum leistete sich auf "Shutterfly" im Stechen einen Abwurf und wurde 6.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel