Der viermalige Olympiasieger Ludger Beerbaum hat zum fünften Mal in seiner Karriere die Riders Tour gewonnen.

Der Team-Europameister aus Riesenbeck sicherte sich mit 52 Punkten den Sieg in der wichtigsten deutschen Springreit-Serie und erhielt als Prämie einen Geländewagen im Wert von 50.000 Euro.

Platz zwei ging an die erst 21 Jahre alte Newcomerin Katrin Eckermann (Kranenburg/47 Punkte). Dritter wurde der 26 Jahre alte Youngster Jörg Oppermann (Homberg/35).

Die letzte Etappe in München gewann der Brite John Whitaker mit dem 14 Jahre alten Hengst Peppermill vor Johannes Ehning (Borken) auf Salvador.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel