Der dreimalige Springreit-Weltcupsieger Marcus Ehning hat ein neues Top-Pferd im Stall.

Der Mannschafts-Olympiasieger von 2000 übernahm das belgische Ausnahmepferd Copin van de Broy. Mit dem zehn Jahre alten Hengst hatte der Belgier Gregory Wathelet noch zwischen den Jahren die Weltcup-Etappe von Mechelen gewonnen.

Der 37 Jahre alte Springreiter aus Borken verbesserte damit seine Karten auf ein Ticket für die Olympia-Mannschaft 2012 in London.

Der Konkurrenzkampf im deutschen Team ist riesig. Bei der EM 2011 in Madrid, an der Ehning wegen einer Verletzung seines bisherigen Top-Pferdes Plot Blue nicht teilnehmen konnte, unterstrich die deutsche Equipe ihre Vormachtstellung und gewann den Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel