Daniel Deusser erhält laut Urteil der Disziplinarkommission der Deutschen Reiterlichen Vereinigung vor dem 12. März keine Lizenz für Turniere.

Die FN verweigert dem Springreiter wegen eines Doping-Verstoßes bei einem US-Turnier im März 2007 die Lizenz für 5 Monate. In einer ersten Entscheidung im November waren ihm Starts nur bis Ende 2008 verweigert worden.

Bei Deussers Pferd "Pristanna" war Reserpine nachgewiesen worden. Deusser hatte sich seither mit Einstweiligen Verfügungen immer wieder Startrecht bei Turnieren erkämpft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel