Nadine Capellmann hat beim Internationalen Reitturnier von Münster den Grand Prix Special gewonnen. Capellmann erreichte mit ihrem Top-Pferd "Elvis" 74,542 Prozentpunkte und verwies Lokalmatadorin Helen Langehanenberg und "Responsible" mit 73,583 Prozentpunkten auf den zweiten Platz

Die sieggewohnte Amazone Isabell Werth wurde mit 72,458 Prozentpunkten auf "Apache" ritte.

"Elvis ist locker. Ich habe endlich wieder das Gefühl, dass ich im Mittelpunkt stehe und er mir gehorcht", analysierte Capellmann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel