Heiko Schmidt hat am ersten Tag des Weltcup-Springens in Leipzig die Qualifikation zum Youngster-Cup gewonnen.

Der Springreiter aus Neu Benthen kam in 59,99 Sekunden auf die schnellste Nullfehlerrunde und sicherte sich im Springen für Pferde bis acht Jahre den Sieg.

Auf den zweiten Platz ritt Franz Josef Dahlmann (Sendenhorst), der mit dem Hengst Luxtria van t Gelutt für seinen Nullfehlerritt 61,82 Sekunden benötigte. Auf Platz drei landete Team-Olympiasieger Lars Nieberg (Homberg) mit Quiletta du Domaine.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel