Der 15 Jahre alte Wallach Rambo aus dem Viererzug des Weltcupsiegers Christoph Sandmann ist nach den vorliegenden Erkenntnissen der Tierärztlichen Hochschule Leipzig einem akuten Herz-Kreislauf-Versagen mit Schockzustand erlegen. Das Ergebnis der Obduktion wurde am Mittwoch offiziell bekannt.

Rambo war am vergangenen Freitag beim internationalen Reitturnier von Leipzig nach der Prüfung auf dem Weg von der Halle in den Stall zusammengebrochen und auf der Stelle tot.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel