Vorjahressiegerin Janne-Friederike Meyer (Schenefeld) fehlt beim Höhepunkt des CHIO in Aachen.

Knapp drei Wochen vor den Olympischen Spielen in London (27. Juli bis 12. August) soll ihr 14 Jahre alter Wallach Lambrasco beim Großen Preis von Aachen am Sonntag (14 Uhr) geschont werden.

Die weiteren für Olympia nominierten Reiter (Christian Ahlmann/Marl, Marcus Ehning/Borken, Philipp Weishaupt/Riesenbeck) gehen mit ihren Zweitpferden in den Parcours.

Nach dem Springen wird Bundstrainer Otto Becker noch den fünften London-Starter bekannt geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel